Donnerstag, 22. Juni 2017

Essen im Büro #11 - Mini Kartoffeln aus dem Ofen mit Gurken-Jalapeño-Dip


Einen ganzen Monat habe ich euch jetzt auf das neue Rezept für's Büro warten lassen. Ständig war ich unterwegs, hatte wenig Zeit und die gute alte Stulle landete oft in meiner Brotdose. Gerade jetzt im Sommer nehme ich mir auch oft nur etwas Obst und Gemüse mit zur Arbeit. Diese Woche hatte ich aber mal wieder Lust, etwas Leckeres für euch auszuprobieren. Mein Freund ist ein ziemlicher Jalapeño-Liebhaber, weshalb wir sehr oft Jalapeños im Haus haben. Oft verwende ich sie gerne für Sandwiches oder in einer Gemüsepfanne. Im Supermarkt habe ich nun diese Woche die kleinen Drillingskartoffeln entdeckt und mir gedacht, dass so ein säuerlich, scharfer Quark die perfekte Kombination sei. Dazu noch ein bisschen milde Salatgurke und schon war mein Essen für's Büro fertig. Die Kartoffeln esse ich sehr gerne kalt. Wer die Möglichkeit hat, kann sie auf der Arbeit auch einfach wieder erwärmen.




Freitag, 16. Juni 2017

Grill Taler mit Brombeer Chutney und Rote Bete-Walnuss Salat

[Reklame] Am Wochenende wurde endlich mal wieder im Hinterhof gegrillt! Das letzte Mal ist schon eine gefühlte Ewigkeit her, auch wenn ich mich noch gut daran erinnere. Im Mai gab es nämlich die leckeren Grillkartoffeln mit Obatzda und auch an diesem Wochenende sollte wieder Käse auf dem Grill landen. Beim letzten Grillen hatte ich auch meinen neuen Grill mit Aktivluft verwendet aber leider war ich damit nicht so zufrieden. Zum einen macht er komische Geräusche und ich finde, dass es einfach nicht nach "Grillen" schmeckt. Ich brauche doch die knackende Glut unter dem Rost und deshalb wurde mein kleiner Pünktchengrill aus dem Keller geholt. Als Stadtkind hat man ja leider wenig Platz und deshalb ist der Eimergrill für mich perfekt. Auf den Rost kamen dann ein paar Grill Taler von Hochland, die ich schon lange mal probieren wollte. Eine leckere Käsekomposition mit feinen Kräutern - für Mutige auch in der Chili-Variante erhältlich.




Sonntag, 11. Juni 2017

Rosé-Weingelee mit Beeren und Minzcreme

[Reklame] Am Wochenende zog ein Hauch Frankreich in meine kleine Wohnung. Endlich habe ich mal wieder ein entspanntes Wochenende in meinen vier Wänden verbracht und tingelte nicht durch halb Deutschland. Eine Hochzeit hier, ein Geburtstag da, ein Familientreffen mit den Liebsten - schnell summieren sich die Termine auf und man versucht allen gerecht zu werden. An und für sich bin ich ja gerne unterwegs aber beim ständigen Reisen bleibt zu Hause dann auch schnell viel liegen. Heute habe ich nun endlich mal ein bisschen Papierkrams erledigt, reichlich Wäsche gewaschen und nachher wird das Kräuterbeet noch etwas aufgestockt. Klar, dass es neben diesen Aufgaben auch eine kleine Belohnung geben muss - sonst wäre die Entspannung wohl schnell wieder dahin. Da vor ein paar Wochen ein neuer Wein bei mir eintrudelte, habe ich mich von den sommerlichen Temperaturen inspirieren lassen und ein leckeres Dessert zubereitet. Fruchtig, süß und leicht herb.


Weingelee mit Beeren, Rosé, Minzcreme, Petula, Sommer, Dessert

Weingelee mit Beeren, Rosé, Minzcreme, Petula, Sommer, Dessert

Sonntag, 21. Mai 2017

Bake in the USA: Banana Cream Pie

Ich bin ein Schlüsselkind - und zwar ein Briefkastenschlüsselkind. Schon früher habe ich es geliebt den Briefkasten zu leeren, in der Hoffnung, dass Post darin auf mich wartet. Das hat sich bis heute nicht geändert. Ob morgens oder nach der Arbeit: Ein schneller Griff in den Briefkasten und ich bin beruhigt. Dann gibt es diese schönen Tage, an denen der Postbote netterweise den viel zu großen Briefumschlag in meinen kleinen Kasten gestopft hat. Noch besser ist es dann, wenn ich mit keiner Post gerechnet habe. Neulich steckte wieder so ein großer Umschlag im Hausflur und wartete auf mich. Voller Freude flitze ich mit dem Ding nach oben und öffnete es. Der liebe Backblogger Marc hatte mir doch tatsächlich ein Exemplar seines neuen Backbuches geschickt, ohne mir ein Wörtchen zu verraten. Ich mich wirklich sehr gefreut, dann ich verfolge Marcs Blog mit großer Bewunderung und hatte heimlich schon mit dem Buch geliebtäugelt.




Sonntag, 14. Mai 2017

Sonntagsbrunch zum Muttertag: Herzhafte Kräuterwaffeln mit Lachs [+Gewinnspiel]

[Reklame] Sonntagvormittag - es gibt Waffeln! So klingt für mich ein perfektes Wochenende. Heute Morgen hat mein Wecker extra früh geklingelt, denn am Muttertag habe ich mein Herzchenwaffeleisen hervorgekramt und stand fleißig in der Küche. Da ich sehr gerne mit meiner Familie ausgiebig frühstücke, beschloss ich heute einen leckeren Brunch vorzubereiten. Es gab Kräuterwaffeln, Lachs, Quark, Radieschen, Gurke und noch ein paar andere Leckereien. Eigentlich wäre dazu gar nicht viel zu sagen, hätte ich nicht eine besondere Zutat verwendet.




Freitag, 12. Mai 2017

Bayern Grillt: Mit Obatzda gefüllte Grillkartoffeln

Schmeiß die Möbel aus dem Fenster, wir brauchen Platz zum Grillen! Endlich ist sind die Abende wieder länger, die Temperaturen steigen und ich konnte nach der Arbeit meinen neuen Grill einweihen. Wahrscheinlich hätte ich damit auch noch ein paar Tage gewartet aber es steht mal wieder eine tolle Aktion an, zu der ich nicht "Nein" sagen konnte. Schon seit über zwei Jahren lebe ich in meiner Wahlheimat Nürnberg und als ich vom Event "Bayern Grillt" hörte, musste auch ich meine Grillkohle zum Glühen bringen. 16 bayrische Blogger waren in den letzten Wochen kreativ und veröffentlichen vom 01.05-16.05 ihr liebsten Grillrezepte. Von süß bis herzhaft waren schon viele schöne Rezepte dabei. Ich bin eigentlich beim Grillen recht einfach gestrickt und schon mit einer groben Bratwurst zufrieden! Für "Bayern Grillt" habe ich gestern aber etwas Neues ausprobiert und ich kann euch verraten - es war köstlich!




Donnerstag, 4. Mai 2017

Hommage an die Milch: Milchwölkchen mit Zwieback und Rhabarber

[Reklame] Ganz schön aufgeregt war ich, als ich vor ein paar Wochen in die S-Bahn stieg und mich auf den Weg zu meinem ersten Supperclub machte. Uwe von Highfoodality lud zum Milchdinner in seinen vier Wänden ein. Schon lange bewundere ich Uwes wunderschöne, kulinarischen Highlights im Netz und freute mich um so mehr, dass ich die Kunstwerke nun auch probieren durfte. Nach der Einladung spionierte ich natürlich erstmal, was ich mir unter einem Supperclub vorstellen kann und las den Bericht über Uwes erste Veranstaltung, der meine Vorfreude nur noch steigerte (hier). Wie schon gesagt, drehte sich bei Uwes zweiten Supperclub nun alles um die Milch. Insgesamt neun Gänge wurden serviert - natürlich nicht nur mir, sondern auch noch fünf weiteren Gästen. Neben Vertretern der Landesvereinigung für bayerische Milchwirtschaft  bereicherten Silvia von "Die Hauswirtschafterei",  Jens von Blog "gekleckert", Conny von "Seelenschmeichelei", und Amelie von "kunterbuntweissblau"den Abend - eine richtige "Foodierunde" bei der es natürlich die ganze Zeit nur um's Essen ging!





Mittwoch, 26. April 2017

Oster Blogevent "Nudelfeier(ei)" - Zusammenfassung & Gewinner



Heute ist eigentlich Themendonnerstag aber statt eines Bürorezeptes, möchte ich euch viel lieber all die leckeren Rezepte zeigen, die bei meinem Blogevent "Nudelfeierei" eingereicht wurden. Bestimmt kann man davon aber auch das ein oder andere Rezept mit an den Mittagstisch nehmen. Für die doch recht kurze Aktionszeit, bin ich super glücklich, wie viele schöne Rezepte zusammengekommen sind. Dabei sind nicht nur klassische Nudelrezepte, sondern auch Lasagne- und gefüllte Nudeln. Ein wirklich toller und bunter Mix, den ihr nun ganz in Ruhe bestaunen könnt. Die Rezepte könnt ihr nachlesen, wenn ihr auf den Namen des jeweiligen Blogs klickt. Vielen Dank schon mal an alle Teilnehmer und auch meinen tollen Sponsor Birkel, für die schöne Unterstützung. Die Gewinner habe ich auch schon per Glücklos ermitteln und unten aufgelistet - die Spannung steigt...


Eure Rezepte




1.Gefüllte Pasta mit Spinat und Ei   | Schlemmerkatze



2. Nudelsalat mit Karotten und Frühlingszwiebeln | Food with love by Julia



3. Nudelauflauf mit Salzzitrone und Lachs | Zimtkringel



4. Schnelles Pasta Gericht mit Spinat, Feta und Tomaten | Die Küche brennt



5. Tortellini-Salat | Sabine Test Blog



6. Nudel-Tomaten-Fleischwurst-Auflauf | Küchenduft und Backgenuss



7. Spargelsuppe mit Tortellini | Schlemmerkatze



8. Nudeln mit Thunfischsoße | Sommermadame



9. One pot pasta: Spaghetti mit Tomaten-Karotten-Soße | Glückszauber



10. Nudeln mit Bärlauch-Pesto | Glückszauber



11. Bandnudeln mit würziger Hack-Gemüsesoße | Karambakarina



12. One-pot Vegetable Lasagna | Jenny is baking



13. Spaghetti alla primavera | Einladung zum Essen



14. Pasta mit Pestorahm und Tomaten | Kinder kommt essen



15. Pasta mit Chorizo-Tomaten-Sauce | Übersee-Mädchen



16. Rote Beete Nudeln mit Bärlauch und Ziegenkäse | Lecker&Co



17. Spaghetti Cabonara Muffins | Streetfoodjunkies



18. Karottenbolognese mit grünem Haselnusspesto | Lebkuchennest


19. Pasta mit Auberginen und Salsiccia | Amor&Kartoffelsack



20. Kirsch-Tomaten-Lasagne mit Liebstöckelsauce | Gabi R. (ohne Blog)



21. Ein Traum aus Nudeln & Käse | Ina B. (ohne Blog)



22. Mediterraner Nudelsalat mit rotem Pesto | Katja S. (ohne Blog)



23. Zucchini-Kräuter-Nudeln | Kerstin S. (ohne Mail)



24. Riesenravioli mit Käsesauce | Melissa G. (ohne Blog)



25. Griechische Nudeln | Monika S. (ohne Blog)



26. Einfachste Nudelsuppe der Welt | Sabine F. (ohne Blog)



27. Hackfleisch-Emmentaler-Spätzle | Tine H. (ohne Blog)


Samstag, 22. April 2017

Champignon-Schnitzel-Pfanne mit Gnocchi

Endlich ist Wochenende und ich habe mal wieder etwas Zeit zum Kochen gefunden. Momentan jagt mal wieder ein Termin den anderen, sodass ich unter der Woche meistens nur einen schnellen Salat zubereite. Gestern hatte ich dann aber Lust auf etwas Deftiges und habe dieses leckere Pfannengericht gekocht.  Das Ganze ist auch nach der Arbeit schnell gemacht und ein echtes Soulfood für's Wochenende. Wer mag, kann auch gerne noch andere Pilze verwenden - ich habe leider "nur" ein paar Champignons aufgetrieben. Beim nächsten Mal werde ich es mit Pfifferlingen ausprobieren.




Donnerstag, 20. April 2017

Essen im Büro #10 - Nudelsalat mit Thunfisch, Kichererbsen, Mais & Kidneybohnen


Bye,bye Schoko-Ostereier heißt es in dieser Woche und ich kann mich endlich wieder meinem Essen im Büro widmen. Viel zu viel wurde in den letzten Tagen geschlemmt und ich habe mich schon richtig darauf gefreut, wieder etwa für die Mittagspause zu kochen. Da bei mir zu Hause noch immer jede Menge Nudeln im Vorratsschrank lagern, habe ich heute einen schnellen Nudelsalat gemacht. Ein Freund hatte mir noch Bärlauch geschenkt, den ich als Pesto mit einem Teil der Nudeln zum Abendessen aß. Aus den restlichen Nudeln ist dann dieser Salat mit Thunfisch entstanden. Dazu gibt es ein leichtes Dressing aus saurer Sahne und Thymian - das passt wunderbar zum Fisch. Für richtig Energie am Nachmittag sorgen Kichererbsen, Mais und Kidneybohnen. Wer mag, kann als frische Komponenten auch noch etwas Gurke oder Tomaten hinein schnibbeln.




Montag, 17. April 2017

Nudelnester mit Bergkäse und Tomate

Nun sind die Feiertage schon fast vorbei aber ich genieße heute einen kulinarischen Vormittag mit meiner Familie. Es gibt ein reichliches Brunchbuffet und viele Verwandte sind eingeladen. Als kleines Highlight habe ich mir überlegt, ein paar herzhafte Nudelnester zuzubereiten. Da ich auch an den Feiertagen keine Lust habe, Stunden in der Küche zu verbringen, ist das Rezept für die Nester wirklich sehr einfach aber lecker. Gerade, wenn ihr von den Feiertagen noch Nudeln übrig habt, könnt ihr diese wunderbar dafür verwenden. Ich habe diesmal ein paar breite Bandnundeln aus der Birkel No.1 Reihe verwenden. Bandnudeln gibt es bei uns meistens zu deftigen Fleisch oder Fischgerichten – ich liebe diese Kombination wirklich sehr.